Bibliotheksbenutzung

Auf dieser Seite finden sie alles Grundlegende zur Bibliotheksbenutzung im Überblick.

  • Benutzungsordnung

    Die Nutzung der Hochschulbibliotheken ist kostenfrei.
    Die Bibliotheksbenutzungsordnung finden Sie in Ihrer Startermappe oder hier:

    Bibliotheksbenutzungsordnung EUFH Brühl
    Bibliotheksbenutzungsordnung EUFH Neuss

    In die Räumlichkeiten der Bibliothek dürfen kein Essen und keine offenen Getränke mitgenommen werden. Das gilt ebenfalls für Ihre Taschen. Gerne dürfen Sie die bibliothekseigenen Kisten als Transportmittel für Ihre Sachen benutzen. Sie finden diese direkt bei den Schließfächern.

    Die Bibliothekseinführungsveranstaltung inkl. Recherchetipps findet für alle Studierenden zu Beginn ihres Studiums statt. Nach Absprache bieten wir darüber hinaus weitere Veranstaltungen an, z.B. zum Thema vertiefende Datenbankrecherche.

    Allgemeine Anfragen, Vormerkungs- und Verlängerungswünsche richten Sie bitte ausschließlich an bibliothek@eufh.de.

    Anregungen und Feedback hinsichtlich unserer Bibliothek sind jederzeit willkommen!

  • Ausleihe

    Sie haben die Möglichkeit, Sachbücher, Zeitschriften und Präsenzbestand nach den vorgegebenen Leihfristen auszuleihen. Der Handapparat ist leider nicht ausleihbar und muss immer in der Bibliothek verbleiben.

    Mit Hilfe Ihres Studierendenausweis, der gleichzeitig Ihr Bibliotheksausweis ist, können Sie an den Bibliotheken in Brühl, Neuss und Köln Ihre Medien ausleihen. Bei der Ausleihe sind Sie nicht auf Ihren Heimatcampus festgelegt. Bitte teilen Sie uns über Ihr Benutzerkonto oder per Email, telefonisch oder persönlich Ihren favorisierten Abholort mit (Vormerkung). Sobald das Medium am Abholort bereit liegt, erhalten Sie vom Bibliotheksteam eine Email.

    Es gilt für jedes Medium immer die Bibliotheksbenutzungsordnung der besitzenden Bibliothek!

    Sie finden das Benutzerkonto über unseren Bibliothekskatalog. Hier melden Sie sich mit Hilfe Ihrer Lesernummer (Rückseite des Studierendenausweises unter dem Strichcode) und Ihrem Passwort (Ihr Geburtsdatum – TTMMJJJJ) an.

    Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die entliehenen Medien an allen drei Standorten zurückzugeben.

  • Leihfristen

    Sachbücher/Zeitschriften: 1 Woche
    Präsenzbestand: 2 Tage (Bsp.: Montag bis Mittwoch)
    Handapparat: keine Ausleihe möglich

    Sie haben die Möglichkeit, die Sachbücher und Zeitschriften dreimal zu verlängern. Die neue Leihfrist startet immer am Tag der Verlängerung. Sollte jemand das von Ihnen entliehene Medium vorgemerkt haben, ist eine Verlängerung nicht mehr möglich. Hier haben Sie bei Sachbüchern und Zeitschriften einen Kulanztag. Verstreicht dieser, so befinden Sie sich im Mahnlauf und es fallen Gebühren an. In diesem Fall ist Ihr Konto für alle Aktivitäten gesperrt.

    Darüber hinaus können Sie bereits entliehene und verfügbare Medien vormerken. Vormerkungen dienen dazu, Medien für Sie zu reservieren. Sie können dies über den normalen Kontakt, aber auch über Ihr Benutzerkonto erledigen. Sollte das angegebene Rückgabedatum länger als 2 Wochen zurückliegen, so bitten wir Sie, dem Bibliothekspersonal Bescheid zu geben, da es sich vermutlich um eine Ausleihe durch einen Dozenten handelt, die Medien zur Veranstaltungsvorbereitung länger behalten dürfen.

    Sollten Sie in unserem Bibliothekskatalog einmal nicht fündig geworden sein, so haben Sie die Möglichkeit, den nationalen Leihverkehr zu nutzen. Dieser Service ist kostenpflichtig.

    Sprechen Sie uns an, wir helfen gerne weiter!

  • Gebühren / Mahnwesen

    Wenn Sie Medien ausgeliehen haben und diese nicht rechtzeitig zurückgeben, befinden Sie sich im Mahnlauf.
    In diesem Fall sind Sie für etwaige Ausleihen oder Verlängerungen gesperrt. Sie müssen die gemahnten Medien zurückgeben und die angefallenen Gebühren bezahlen. Erst dann ist eine erneute Ausleihe oder Verlängerung möglich.
    Grundsätzlich müssen Sie alle angefallenen Gebühren innerhalb von zwei Wochen bezahlen.

    Um Säumnisgebühren zu vermeiden, haben Sie die Möglichkeit, in Ihrem Benutzerkonto die automatische Emailerinnerung bei Ablauf Ihrer Leihfrist einzustellen. Sie werden als Folge einen Tag vor Ablauf und am Tag des Fristendes per Email informiert.

    Auch außerhalb unserer Öffnungszeiten ist eine rechtzeitige Verlängerung möglich. Diese kann per Email oder über Ihr Benutzerkonto erfolgen.

    Für Sachbücher / Zeitschriften gilt die folgende Staffelung:
    1. Woche: 1 €
    2. Woche: + 2 €
    3. Woche: + 3 €
    4. Woche: + 4 € zzgl. Kosten für die Neuanschaffung

    Für Präsenzbestand gilt folgende Staffelung:
    1./2. Tag: insgesamt 2 €
    Ab dem 3. Tag: + 2€
    Ab dem 8. Tag: + 3€
    Nach 14 Tagen: die entstandenen Gebühren zzgl. Kosten für die Neuanschaffung

    Die Gebühren können bar, per Überweisung oder per Lastschrifteinzug beglichen werden
    In der vierten Mahnstufe werden die Gebühren in der Regel per Lastschrift eingezogen.